bg leftnav top

Searchline


Induktives Härten

ModuLine - Induktives Härten: Automotive

Den Gesamtprozess beherrschen

Induktives Härten ist generell ein sauberer Prozess. Die Anlagen von Elotherm benötigen zudem meist keine Hydraulik, die zu Verunreinigungen im Abschreck­medium führen könnten. Die Prozessfolge beim ­Härten besteht in der Regel aus Aufheizen, Halten, Abschrecken und gegebenenfalls Anlassen. Elotherm kennt bis ins Detail die wechselseitigen Wirkungen dieser Prozesse und deren Einfluss auf die Metallurgie. Aufbauend auf diesem Know-how wurde der ­Wirkungsgrad der Maschinentechnik kontinuierlich optimiert, so dass der Verbrauch an elektrischer Energie dabei deutlich reduziert wurde.

Induktives Härten von Kurbelwellen
Induktive Kurbelwellen-Härteanlagen

Bei Härteanlagen für Kurbelwellen zählt
Elotherm zu den Marktführern und verfügt
über ein einzigartiges Know-how.

Lenk-, Achs- und Getriebekomponenten
Lenk-, Achs- und Getriebekomponenten
Die induktive Härtetechnik von Elotherm
bietet neue Lösungen.

Wellen und Zahnstangen
Wellen und Zahnstangen
Elotherm verfügt dazu über umfassendes
und aktuelles Prozess-Know-how, um auch
komplizierte Geometrien zu härten.
Sonderanwendungen
Sonderanwendungen
Für die unterschiedlichsten Formen,
Größen und Gewichte bietet Elotherm
kundenspezifische Sonderlösungen.

Überzeugender Wirkungsgrad

Elotherm hat den Härteprozess stetig weiterent­wickelt und höchst energieeffizient gestaltet. Ein ­Beispiel dafür ist die neue Umrichter-Generation mit einem konstant hohen Leistungsfaktor (cos phi).

Ausschlaggebend dabei ist, dass die Umrichter zur Leistungserzeugung und die Induktoren zur Leistungseinbringung bei Elotherm aus einer Hand stammen und perfekt aufeinander abgestimmt sind. Das schont die Umwelt und reduziert die Stückkosten.

Entscheidende Gesamtbilanz

Vergleicht man Härteprozesse mit herkömmlicher Ofentechnik und Induktionstechnik, so benötigt das induktive Härten deutlich weniger Energie, ist wesentlich schneller durchgeführt und minimiert zudem Verzugserscheinungen. Und werden die induktiven Härteanlagen nicht benötigt, schalten sie automatisch in einen sparsamen Standby-Modus.

clearpixel

Direktkontakt

Telefon: +49 2191 891-0
Telefax: +49 2191 891-229
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Broschüren

ModuLine - Induktives Härten: AutomotiveModuLine
Induktives Härten: Automotive

PDF-Datei

» weitere Broschüren

EloConnect - Die Zukunft der InduktionEloConnect
Die Zukunft der Induktion

PDF-Datei

» weitere Broschüren

weitere Informationen