INDUKTIVE ERWÄRMUNG VON METALLROHREN

EloTube

Durch die induktive Erwärmung werden rotationssymetrische Metallrohre für die verschiedensten Applikationen erwärmt. Grundsätzlich gilt je geringer der Leitwert des Materials umso besser ist der Wirkungsgrad der Rohrerwärmung.

Mögliche Applikationen sind : Schwarzglühen und Blankglühen von Edelstahlrohren, Spannungsfrei-Glühen, Erwärmen vor dem Beschichten und zum Trocknen zum Rohrbiegen und für die Produktion von Rohrbögen. Erwärmen zum Extrudieren, Erwärmen vor der Warm- oder Kaltumformung.

HARMONISCH AUFEINANDER ABGESTIMMTE STABILE PROZESSE

Das Portfolio von SMS Elotherm umfasst induktive Hochfrequenzschweißanlagen für längsnahtgeschweißte Rohre als auch Erwärmungsanlagen für Nahtlos-Rohre insbesondere in unterschiedlichen Stahllegierungen, Edelstählen und NE-Metallen. Einer der größten Vorteile für die Kunden ist die Gesamtkompetenz von SMS Elotherm für harmonisch aufeinander abgestimmte und stabile Prozesse.

KEY FEATURES

SCHNELLE
ERWÄRMUNG

IDEAL
REGELBARE
PROZESSE

PLATZ­SPAREND

HOHER
WIRKUNGS­GRAD

TECHNOLOGIE

Induktive Rohrerwärmung

Induktive Hochleistungserwärmung

Neben dem Schwarzglühen unter normaler Sauerstoffatmosphäre profitiert auch das Blankglühen von der präzisen Leistungseinbringung der Induktionstechnik.

Eine hohe Erwärmungsgeschwindigkeit und zugleich eine zielgenaue Wirkung beim Rekristallisationsglühen unter Schutzgasatmosphäre sind durch das induktive Erwärmen realisierbar. Das induktive Blankglühen von Edelstahlrohren erfolgt beispielsweise im Temperaturbereich von 1050 bis 1300°C. Die Folge: Die Schweißnaht wird korrosionsbeständig und das Rohr ist metallurgisch für weitere Zieh- und Walzvorgänge vorbereitet. Die Rohre behalten bei diesem Prozess eine blanke Oberfläche.

Mit EloTube wird eine exakte Vorerwärmung mit hohen Durchlaufgeschwindigkeiten bei den Beschichtungseinrichtungen in Rohr-Anlagen sichergestellt. Automatisch gesteuerte Frequenzänderungen werden allen wechselnden Prozessanforderungen gerecht. Die Anlage zur Rohrerwärmung eignet sich für Lack- und Kunststoffbeschichtungen im Schlauchextrusions- oder Wickelverfahren.

Höchste Energieeffizienz bei der Rohrerwärmung

SMS Elotherm hat den Erwärmungsprozess stetig weiterentwickelt und höchst energieeffizient gestaltet. Die Wärme wird direkt im Werkstück erzeugt. Dadurch verkürzt sich die Heizzeit der Rohre.

Induktive Erwärmungs-Anlagen können sofort auf einen Produktwechsel umgestellt werden, beispielsweise bei Durchmesser- oder Wanddicken-Änderungen. Induktionsanlagen von SMS Elotherm benötigen durch neue Umrichter-Technologien weniger elektrische Energie als vergleichbare Anlagen.

Bei der induktiven Erwärmung von Rohren läßt sich sowohl die Erwärmungstiefe als auch die Erwärmungslänge (Rohrendenerwärmung) , die Erwärmungsdauer und somit die Temperatur des zu erwärmenden Rohrs besonders gut in die unterschiedlichen Prozesse integrieren.

DOWNLOAD

LongLine Broschüre

KONTAKT

X