MODULARER AUFBAU FÜR JEDEN ANWENDUNGSFALL

EloBar

Die induktive Erwärmungs-Anlage zur Schmiedeerwärmung von Stangen EloBar stellt mit ihrem modularen Aufbau für jeden Anwendungsfall die passende und wirtschaftliche Lösung bereit. Die Induktionsstrecke ist durch ihre Flexibilität an jeden gewünschten Durchsatz anpassbar. Standardschnittstellen zwischen den einzelnen Komponenten von SMS Elotherm und besonders zu den nachgeschalteten Umformaggregaten gewährleisten jederzeit eine hochflexible und vor allem langfristig wirtschaftliche Um- und Ausbaufähigkeit der Stangenerwärmung.

OPTIMAL AUF DEN KUNDEN ZUGESCHNITTEN

Einer der besonderen Vorteile der induktiven Erwärmungs-Anlage zur Schmiedeerwärmung von Stangen ist die einfache Anpassungsfähigkeit durch weitere Systemkomponenten. Damit lässt sich die Anlage ohne hohe Kosten an die individuellen Anforderungen des Anlagenbetreibers anpassen bzw. auch später leicht nachrüsten oder umbauen. Zu den Optionen zählen unter anderem Stangenmagazine, Warmablage sowie Heißschersysteme.

Alle Anlagenteile sind von SMS Elotherm so konstruiert, dass sie leicht zugänglich und zu warten sind. Das gilt insbesondere für den Unterbau sowie die Antriebs- und Transporteinrichtungen. Ein spezielles Schwenkmodul ermöglicht zudem hervorragende Zugänglichkeit zum Umformaggregat für Wartungsarbeiten.

KEY FEATURES

SCHNELLER
INDUKTOR­WECHSEL

MODU­LARER
AUFBAU

ENERGIE­EFFIZIENZ

MATHE­MATISCHES
MODELL

TECHNOLOGIE

Schmiedeerwärmung - Modular

Intelligente Modularität

Durch ihren kompakten Aufbau und die intelligente Modularität lassen sich die Stangenerwärmungsanlagen EloBar sehr effizient in neue oder bestehende Fertigungslinien einbinden. Die Anlagen lassen sich unter anderem komplett in die Steuerungen moderner Pressen und Heißscheren integrieren. Flexibilität gilt auch hinsichtlich der Durchsätze. Je nach Kundenanforderungen und Umformaggregat können Anlagen von 200 kg/h bis mehr als 25 t/h realisiert werden.

Hohe Energieeffizienz und Produktivität

EloBar bietet hohe Energieeffizienz und Produktivität durch die Warmhaltefunktion und Zonentechnik. Unterstützt wird dies durch speziell entwickelte Stangenmagazine mit gezielten Abkühlfunktionen zum schnellen Wiedereinschleusen von Umlaufmaterial. Das Shuttlesystem sorgt darüber hinaus für kurze Rüstzeiten und hohe Verfügbarkeit. So lassen sich beispielsweise 20 Induktoren in weniger als 3 Minuten wechseln. Die vollautomatische Höhenanpassung des Rollganges an die Einzugsrollen des nachfolgenden Umformaggregats zählt zu den weiteren herausragenden Eigenschaften von EloBar.

Schmiedeerwärmung
Pyrometer-Temperaturmessung

Temperaturmessung mittels Pyrometer

Hinter dem Induktor erfolgt eine Temperaturmessung mittels Pyrometer. Durch den sofortigen Online-Vergleich von Ist- und Soll-Werten findet direkt eine Qualitätskontrolle statt. Bei Abweichungen erfolgt eine automatische Leistungskorrektur, sodass eine hohe Prozesssicherheit für die nachfolgenden Schmiedeschritte besteht.

Mathematisches Modell

Die Wünsche der Anlagenbetreiber hinsichtlich hoher Produktivität, stabilen Erwärmungsprozessen und höchster Produktqualität für den anschließenden Schmiedevorgang können dank eines mathematischen Modells nicht nur im Normalbetrieb sichergestellt werden. Während Störungen in den nachfolgenden Prozessen oder während eines Betriebs mit verringertem Durchsatz kommt ein mathematisches Modell zum Einsatz. Dank des mathematischen Modells können die hohen Qualitätsanforderungen bei stets optimalem Energieverbrauch sichergestellt werden.

mathematischesmodell
Referenzen Weltweit

Beste Referenzen weltweit

Stangenerwärmungsanlagen vom Typ EloBar sind weltweit im Einsatz und erzielen ausgezeichnete Ergebnisse. Zu den Highlights gehört die größte Stangenerwärmungsanlage der Welt. Diese Anlage in Kombination mit einer Heißschere kann Rundmaterial bis 360mm Durchmesser erwärmen. Auch die schnellste Stangenerwärmungsanlage, die vor einer Horizontalpresse steht, wurde von Elotherm gebaut.

DOWNLOAD

ForgeLine Broschüre

KONTAKT

X