Remscheid, 11.09.2015

ThyssenKrupp Gerlach GmbH | Induktive Schmiedeerwärmung

Induktive Schmiedeerwärmung

SMS Elotherm liefert seit über 40 Jahren Induktionserwärmungsanlagen an die verschiedensten ThyssenKrupp Standorte weltweit.

 

Die ThyssenKrupp Gerlach GmbH, Deutschland, hat die SMS Elotherm mit dem Bau einer Induktionswärmungsanlage beauftragt. Die knapp 15 Meter lange Doppellinie setzt mit einer Prozessleistung von 2 x 2400 Kilowatt und einem Durchsatz von 13 Tonnen pro Stunde in der Welt der Induktions-Schmiedeerwärmung neue Leistungsmaßstäbe. Die Erwärmungsanlage verfügt über Zonentechnik (iZone-Regelmodell), Leerfahreinrichtung, vollautomatischen Induktorshuttle sowie robotergesteuerte Materialzuführung und Materialentnahme. Die Anlage ist in der Lage, sich flexibel, vollautomatisch und energieeffizient an alle betrieblichen Lastzustände anzupassen.

KEY FEATURES

KONSTANTER
COS PHI

OPTIMIERTER
ENERGIE-
VERBRAUCH

ZUNDER-
REDUZIERUNG

IDENTISCHE
INDUKTOREN

X